Dienstag, 13. Juni 2017

"Die wahre Königin"



Rezension zu
Königreich der Schatten: Die wahre Königin
von Sophie Jordan

 



 Die wahre Königin 

Autor: Sophie Jordan
Originaltitel: Reign of Shadows
Preis: Gebundene Ausgabe 16,00 €
E-Book 13,99 €
Seitenanzahl: 384 Seite (Gebunden)
Verlag: HarperCollins (Ya)


Klappentext:
Schwarze Finsternis, die seit siebzehn Jahren über dem Reich Relhok liegt, und die dicken Mauern ihres Turms – etwas anderes kennt Luna nicht. Die Welt muss sie für tot halten, nachdem ein Verräter bereits ihre Eltern ermordete, um sich der Krone zu bemächtigen. Als sie jedoch fliehen muss, weil ihr Leben in Gefahr ist, hilft ihr der Waldläufer Fowler, der ihre dunkle Welt mit Licht erfüllt … Doch nicht einmal ihm darf sie sagen, dass sie die wahre Königin Relhoks ist. Denn der neue König sucht weiter nach ihr, um sicherzustellen, dass sie niemals ihren Thron besteigt.

Meinung: 

Luna wächst ganz behütet und abgeschottet mit Perla und Sivo in einem Turm auf, fern von Menschen, der Finsterirdische und was sonst noch für schlimme Kreaturen im Wald lauern. Und erst recht weit weg vom König. Denn der König hat Luna's Eltern umgebracht und weiß bisher nicht das sie eine überlebende ist. Aber Luna möchte nicht bis ihr Lebensende in diesem Turm eingesperrt sein, sie möchte raus und leben, so wie Fowler. 

Fower schwor sich den Gefühlen ab, denn alle Menschen die er liebte und etwas bedeutet haben sind wurden getötet. Bis er Luna kennen lernt. Sie ist etwas besonderes, dass spürter sofort. Sie hütet ein großes Geheimnis das man ich fast nicht angemerkt hätte. Er kann Luna nicht zurück lassen und gemeinsam machen sie sich auf die Reise und Luna schleicht sich dabei immer mehr in Fowler's Herz. Aber der Wald ist extrem Gefährlich und Fowler würde nie zulassen das Luna etwas passiert. 

Das Buch ist mal etwas anderes als die Bücher "Foreplay" oder "Tease", die ich gelesen habe, dieses wirklich sehr schön aussehende Buch gehört der Fantasy-Genre an und ich bin wirklich begeistert! Der Anfang war meiner Meinung nach etwas langatmig und es hat etwas gebraucht um in die Handlung rein zu finden, aber das hat es mich so in seinem Bann gerissen das ich wirklich richtig gerne weiter gelesen haben und auch hätte, wäre da nicht der Böse Cliffhanger. Der Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen und auch die Handlung war sehr interessant, es ist mal etwas anderes und bin wirklich sehr gespannt wie es im zweiten Teil mit Fowler und Luna weiter geht! 
Tolle Abwechslung!
4,5 von 5 Sternen

Interesse?

Kommentare:

  1. Hallihallo :)

    Eine wirklich schöne Rezension! Bei mir steht die Reihe auch noch auf der Wunschliste, weil ich besonders die Firelight Trilogie von der Autorin schon ganz toll fand ♥

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  2. Hui, na das sind ja viele neue Rezensionen! :)
    Das Buch kannte ich noch nicht, aber Titel und Cover wirken schon mal sehr interessant. Deine Rezension ist natürlich sehr schön!

    Liebe Grüße
    Emmi von http://emmisbuecherblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Super schöner Blog <3 ich bleine dir gleich mal als Follower erhalten :) du kannst ja wenn du Lust hast auch mal bei mir vorbeischeauen, habe seit heute einen neuen Blog und freue mich über jeden Besucher =) LG Charly <3
    https://charlyandherbooks.blogspot.de/

    AntwortenLöschen